USB Kabel

Das gute USB-Kabel für alle Zwecke

Für den Anschluss einer Festplatte an ein Computer braucht man ein USB Kabel. Es gibt auf dem Markt verschiedene USB Kabel. Einige haben einen Mini USB Anschluss. Andere haben wiederum einen Standard USB Anschluss. Man unterscheidet diesen Anschluss aufgrund der Anzahl der Pole. Und aufgrund der Abmessung. Wenn man zum Beispiel eine Festplatte anschließt braucht man normalerweise einen Standard USB Anschluss hier gibt es auch verschiedene Geschwindigkeiten früher sehr geläufig war USB 1.1. Heutzutage setzt man auf USB 2.0 oder gar auf USB 3.0. Um eine schnelle Festplatte an einen PC anzuschließen verwendet man meistens USB 3.0. Man erkennt die schnelleren USB Varianten an einem blauen Anschluss.

computer service monitor

Neuere Mainboards

Auch auf den neueren Mainboards gibt es bereits Anschlüsse für die schnelleren USB Versionen. Es ist egal was für ein Mainboard Sie hier benutzen. Aber nun zurück zu den USB Kabel. Möchten Sie einmal einen Festplatte an den PC anschließen verwenden sie auch dort gerne ein USB Kabel außerdem auch die Festplatte noch Strom. Hier werden meist direkt die Netzteile mitgeliefert oder kleinere Festplatten meist 2,5 Zoll Festplatten erhalten den Strom direkt über das USB Kabel. Es gibt USB Kabel allen möglichen Längen. Aber auch hier ist eine Maximallänge zu beachten. Kaufen Sie kein USB Kabel welches über 10 m lang ist. Bezugsquellen. Dieses wird höchstwahrscheinlich zu Fehlern in der Datenübertragung führen. Ansonsten gibt es hier auch verschiedene Kabel die sich aber nur in der Optik unterscheiden. Es lohnt sich nicht hier mehr zu investieren.

Oftmals gibt es USB Kabel auch direkt mitgeliefert. So haben Sie bei der Festplatte auch direkt ein Kabel mit im Lieferumfang. Sie können dieses Kabel direkt benutzen um Daten von Ihrer Festplatte zu dem PC zu übertragen. Stecken Sie es einfach in den dafür vorgesehenen Anschluss und Sie können sofort damit arbeiten. Falls das Kabel nicht lang genug ist, benutzen Sie einfach einen USB Hub, diesen können Sie sich vorstellen wie eine mehrfach Steckdose nur für den Computer mit USB.
Advertisements

Mein Computer ist abgestürzt

Zack – und Bluescreen

Es passiert oftmals einfach während der Arbeit. Plötzlich hängt alles und die Maus bewegt sich nicht mehr. Nun ist es wichtig dass sie ihre Daten an denen sie gerade erarbeitet haben gespeichert haben.

ein computer service hilftModerne Programme wie zum Beispiel Microsoft Office Word setzen auf eine automatische Speicherung alle paar Minuten. So ist die Chance groß das nach einem Absturz des Rechners sie noch auf das gerade bearbeitete Dokument zugreifen können. Word würde sie bei dem nächsten Start einfach danach fragen ob sie das nicht gespeicherte Dokumente öffnen möchten.

Ursachen

es gibt verschiedene Ursachen für einen Absturz des Computers. Manchmal ist es eine schlecht programmierte Software. Oder es handelt sich um eine defekte Hardware. Mit der Zeit können natürlich auch Teile des Computers überhitzten. Gerade bei älteren Computern kommt es durchaus vor das sich in den Lüften und Ventilatoren Dreck festsetzt und damit eine ordentliche Kühlung verhindert. Sollte nun der Prozessor oder andere Komponenten nicht mehr genug gekühlt werden, so kommt es zu Abstürzen oder so genannten Bluescreens. Es lohnt sich also durchaus einmal den Computer aufzumachen und zu schauen ob Sie feststellen dass ein großer Klumpen Staub sich irgendwo festgesetzt hat. Oftmals kann man einfach einen Staubsauger nehmen und diesen Staub entfernen bei Notebooks ist dies etwas schwieriger ein Notebook nicht so einfach zu öffnen ist. Hier ist es eventuell besser dass sie einen Experten suchen der sich mit diesem Problem auskennt. Vermutlich finden Sie einen Computer Service in Ihrer Nähe.

Was nun

nach einem Absturz bleibt nicht viel zu tun der Computer reagiert nicht mehr enden keine Anfragen mehr von ihnen entgegen. Die einzige Möglichkeit diese noch haben ist es, einmal Reset zu drücken oder den Computer aus und einzuschalten. Oftmals ist es schmerzhaft sie natürlich gerade an etwas arbeiten aber sie haben hier keine Möglichkeiten mehr. Der Computer muss neu gestartet werden. Mit etwas Glück startete danach erneut und Sie können weiterarbeiten. Sollten diese Abstürze aber öfter auftreten Sie stören so sollten Sie etwas unternehmen.

Ich habe eine Datei gelöscht was nun?

Es ist schnell passiert beim Klick auf den falschen Knopf und schon hat man eine Datei gelöscht. Dies passiert unter Windows und Apple und Linux.

Der Papierkorb

Vielleicht haben Sie Glück und die Datei befindet sich noch im Papierkorb. Den Papierkorb finden Sie meist auf dem Desktop. Schauen Sie hier als erstes einmal direkt nach ob sie die Datei dort wieder finden. Falls ja reicht ein Klick mit der Maus und Sie haben die Datei wiederhergestellt. Sollte der Papierkorb aber so müssen Sie mit bedacht weitere Schritte wählen. Sehr wichtig ist es nun hier dass sie auf Ihrer Festplatte keine weiteren Dateien erzeugen. Normalerweise ist es so das wenn eine Datei gelöscht wird ist nur die Referenz also der Ort wo die Datei liegt gelöscht.

Das heißt der Inhalt der Datei ist meistens noch auf der Festplatte gespeichert. Es geht nun also darum eine Software zu finden, die solche Dateien auf der Festplatte findet und sie wieder für Sie sichtbar macht. Hier gibt es noch weitere Infos.

Voraussetzung für eine Wiederherstellung

ein computer serviceDazu ist die Voraussetzung dass die Datei noch nicht überschrieben wurde. Dies würde aber unweigerlich passieren wenn Sie Ihre Festplatte weiterbenutzen. Stellen Sie also die Arbeit ein. Machen Sie erst einmal nichts mehr. Überlegen sie gründlich wie die nächsten Schritte sind. Natürlich empfehle ich Ihnen an dieser Stelle einen Experten zu kontaktieren. Suchen Sie einfach nach Stichwörtern die Datenrettung und sie werden verschiedene Firmen finden die ihnen Hilfe anbieten. Genau wie immer empfehle ich auch hier einmal nach Bewertungen zu suchen, damit sie nicht jemanden geraten der ihre Notlage ausgenutzt.

Wiederherstellung – Rettung

Im allgemeinen ist die Wiederherstellung aber recht einfach möglich dafür gibt es verschiedene Softwareprogrammen. Sollten Sie Geld sparen wollen und die Datei ist nicht unbedingt wichtig für Sie, können Sie auch versuchen selber eine Software herunterzuladen und auszuprobieren. Achten Sie hierbei dringend darauf dass sie diese Software nicht auf der Festplatte installieren wo die gelöschte Datei gespeichert war. Womöglich überschreiben sie sonst die Datei und alles ist verloren.

Eine interne Festplatte

Die interne Festplatte

Jeder PC heutzutage nutzt eine Festplatte um darauf Daten zu speichern.

hilfe im computer service

Es gibt verschiedene Größen von Festplatten. Der normale PC Festplatten in der Größe 3,5 Zoll diese Festplatten in die geläufigen Systemen und haben sich am Markt gut durchgesetzt werden Sie einen PC kaufen enthält er meist diese Art der Festplatten. Es handelt sich hier um gute und schnelle Festplatten die robust und langlebig sind. Ein kleiner Nachteil könnte die Geräuschentwicklung sein und die Abmessung. Oftmals sind Festplatten recht laut und machen sich durch einen ständiges Surren bemerkbar. Hier hilft es vorher zu recherchieren ob es leisere Festplatten gibt. Oder Sie kaufen gleich eine 2,5 Zoll Festplatte. Diese Festplatten werden gerne in Notebooks eingesetzt. Sie sind kleiner, Strom sparende, und eigentlich immer auch leiser. Gerade die Lautstärke ist es die meisten Anwender dazu bewegt doch auf eine kleinere Festplatte zu setzen wenn Sie einen gängigen PC kaufen werden sie natürlich hier keine Prioritäten setzen. Sie werden dann schauen dass sie eine schnelle Festplatte bekommen hier gibt es verschiedene Standards. IDE, SAS, SATA genannt.
In letzter Zeit haben sich auch Festplatten auf Basis SSD durchgesetzt. Diese Festplatten sind besonders schnell weil sie keine drehenden Elemente enthalten. Stellen Sie sich diese SSD Festplatten vor einem Speicher. Genau genommen ein Arbeitsspeicher. Es gibt diese Festplatten erst in kleineren Größen bis ungefähr 300 GB. Sie sind vom Preis her etwas teurer aber sie haben sehr viele Vorteile.
Geschwindigkeit
hier ist besonders die Geschwindigkeit zu nennen. SSD Festplatten haben nicht mit drehenden Teilen zu kämpfen und sind somit sehr sehr schnell. Diese Festplatten werden gerne benutzt und das Betriebssystem darauf zu installieren. Windows startet dadurch sehr schnell sie schalten den Rechner ein und in Verbindung mit den neuen Betriebssystemen wie Windows 8.1 ist Ihr Computer sehr schnell einsatzbereit. Dies ist ein Hauptvorteil der aktuellen Datenträger.

ein guter computer service

Ein stabiles Computergehäuse

Sollten Sie sich einen PC selber bauen zu benötigen Sie ein Gehäuse auch Case genannt. In dieser Weise werden die einzelnen Komponenten wie zum Beispiel das Mainboard Festplatte das Netzteil die CPU der Arbeitsspeicher und weitere benötigte Komponenten eingebaut. Es gibt auf dem Markt viele verschiedene Gehäuse so können Sie zum Beispiel die Farbe wählen. Viele Menschen setzen Sie auf ein schwarzes Gehäuse, da es einfach schön aussieht. Früher war hier das beige noch sehr weit verbreitet aber heutzutage nennt man dieses Computer Beige nicht mehr. Wichtiger ist der unterschied der Geräuschdämmung. Es gibt leise Gehäuse sehr gut gedämpft sind und es gibt Gehäuse die keine Dämpfung haben und dadurch die erlaubt sind.

lustiges notebook im computer service

Mein Rat für Selberbastler eines Computers

Unser Rat ist es hier auf jeden Fall ein Gehäuse zu nehmen welches über eine gute Dämmung verfügt. So hören Sie zum Beispiel die Festplatte nicht mehr. Auch eventuell etwas zu laute CPU Lüfter sind dadurch schön leise. Das Netzteil mit seinem eingebauten Lüfter ist ebenso nicht mehr zu hören. Das Mainboard wird über verschiedene Schrauben mit dem Gehäuse befestigt auch das Netzteil wird einfach reingeschraubt mit einem normalen Kreuzschraubenzieher. Anschließend werden die inneren Sachen Kabeln verbunden so dass alles miteinander verbunden ist das Netzteil versorgt das Mainboard und das Gehäuse mit Strom. Auch von der Optik her ist es wichtig ein Gehäuse zu nehmen welches gefällt schauen Sie sich das Gehäuse im Internet einen ob es Ihnen zusagt.

Erweiterungsmöglichkeiten des Gehäuses

Achten Sie auch auf Erweiterungsmöglichkeiten. Schauen Sie auch hier.

Sollten Sie später mehrere Festplatten einbauen möchten, brauchen Sie hierfür genug Platz. Meistens gibt es verschiedene Laufwerkskäfige hierfür. Auch der Platz für ein CD-ROM oder DVD Brenner sollte vorhanden sein. Blue-Ray Laufwerke passsen normalerweise rein.

Der PC ist langsam

Sicherlich kennen Sie das Problem, sie sind in Eile und möchten schnell einen Brief schreiben, aber der Computer reagiert wieder zu langsam.

virenentfernung im computer service

Oder sie surfen im Internet und die Webseite baut sich nur sehr zähflüssig auf. Sie warten und warten und warten natürlich ist das sehr lästig und Sie möchten das der PC wieder schneller arbeitet hier biete ich Ihnen einige Tipps die sie einmal prüfen können Sie den PC wieder schneller bekommen oder Sie wenden sich an einen Profi.

Tipps

als erstes ist natürlich die Frage ob der PC schon immer langsamer oder ob es mit der Zeit erst so gekommen ist. Sollte er natürlich schon immer so langsam sein, so stellt sich die Frage ob sie nicht am besten einen neuen PC kaufen sollte das Problem plötzlich aufgetreten sein seit kurzem so können Sie sich an die Fehlersuche machen. Ganz oben sind hier typische Sachen zu nennen wie neu installierte Software. Haben Sie eventuell in der letzten Zeit eine neue Software installiert? Oder ein neues Programm heruntergeladen? Falls ja versuchen Sie doch einmal über die Systemsteuerung Software deinstallieren. Falls dieses hilft haben Sie das Problem recht schnell einfach gelöst oftmals installieren sich auch Programme ohne dass sie es direkt so wollten. Auch diese Programme finden Sie in der Liste zum deinstallieren. Schauen Sie einfach einmal nach. Ein weiterer Punkt könnte ein Virenscanner sein. Natürlich brauchen Sie ein Antivirus Programm. Dieses könnte aber veraltet sein oder nicht mehr korrekt funktionieren. Öffnen Sie es einmal und schauen Sie auch alles o.k. Hat das aktuelle Update? Beschwert er sich sonst über Probleme? Auch hier gibt es kostenlose Alternativen für Heimanwender unternehmen müssen einen Virenschutz kaufen.

Computer und Bastelblog von Rolf